Rote Bete Curry mit Basmatireis. Sehr fruchtig und süß, aber auch nussig durch die Kokosmilch.

Die Rote Bete Saison hat begonnen und was gibt es besseres als dieses rote Gemüse mit Rosemary's Purple Curry zu verfeinern? Die fruchtig, säuerliche Note unterstützt die natürliche Süße der Roten Bete. Probiere dieses vegane Curry aus, du wirst es nicht bereuen! 

 

Zubereitungszeit: ~ 30 Min. 

Was du dafür brauchst (3 Portionen):

  • 200 g Basmati Reis
  • 400 g frische rote Bete
  • 3 EL Öl
  • 1 klein gewürfelte Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 klein gehackte Chilischote
  • 3 EL Rosemary's Purple Curry
  • 250 ml Kokosmilch
  • 3 EL Granatapfelkerne

 

So geht's:

1. Gare den Reis

Basmati Reis nach Packungsanweisung garen. 

2. Oh wie das duftet!

Rote Bete schälen und in Stifte schneiden. In einer Pfanne Öl heiß werden lassen, Zwiebeln, Knoblauch und Chilli hinzugeben und anrösten. Dann die Rote Bete Stifte hinzugeben und mit Rosemary's Purple Curry würzen und anbraten. 
Mit Kokosmilch ablöschen und mit geschlossenem bei mittlerer Hitze etwa 10-15 Min. lang köcheln lassen. 

3. Jetzt kann serviert werden! 

Das Rote Bete Curry mit Reis servieren und den Granatapfelkernen garnieren. 

 

Deine Rosemary ❤️

 

Schreibe einen Kommentar