Risotto mit Pfifferlingen

Risotto ist ein richtiges Soulfood, welches durch Rosemary's Waldpilz Mischung und frische Pfifferlinge besonders aromatisch und würzig wird! Butter und Parmesan sorgen nicht nur für einen feinen Geschmack, sondern auch für die unwiderstehliche Cremigkeit des Risottos.

 

Zubereitungszeit: ~ 40 Min. 

Was du dafür brauchst (3 Portionen):

  • 1 EL Öl
  • 1 klein gewürfelte Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 150 ml Weißwein
  • 250 g Risotto Reis
  • 2 EL Rosemary's Waldpilz Mischung
  • 700 ml heißes Wasser
  • 2 TL Rosemary's Suppenkasper
  • 100 g Butter
  • 100 g Parmesan
  • 400 g frische Pfifferlinge
  • etwas frische Petersilie

 

So geht's:

1. Oh wie das duftet!

Lasse in einem Topf etwas Öl heiß werden und gebe dann Zwiebeln und Knoblauch hinzu. Brate sie kurz an und gebe dann den Risotto Reis hinzu. Diesen kurz mit dünsten, Rosemary's Waldpilz Mischung hineingeben und dann mit Weißwein ablöschen.

 

2. Deine Geduld wird sich auszahlen!

Rühre Rosemary's Suppenkasper in heißes Wasser ein und und gebe nun 1/3 der Brühe zum Risotto. Rühre regelmäßig bei niedriger Hitze um, bis der Reis cremiger wird. Wiederholen den Vorgang bis keine Brühe mehr vorhanden ist. Schalte den Herd aus und rühre Parmesan und die Hälfte der Butter ein. Deckel drauf und ziehen lassen. 

 

3. Pfifferlinge mit Pfiff

Lasse in einer Pfanne die andere Hälfte der Butter heiß werden und brate darin die geputzten Pfifferlinge an. Würze sie mit Rosemary's Fleur de Sel und Rosemary's Pfeffer.

 

4. Jetzt kann serviert werden!

Serviere das Risotto mit den angebratenen Pfifferlingen und streue noch etwas Parmesan und frische Petersilie drüber. Fertig ist dieses unwiderstehlich cremige Gericht! 

 

Deine Rosemary ❤️

 

Tipp: Eine ganz besondere Note bekommt das Gericht, wenn du eine Prise von Rosemary's Sweet Tonka in das Risotto gibst 😉 

HauptmahlzeitMittel

Schreibe einen Kommentar